Agility

 

      
Home 
Meine Welt 
Unsere Caotin 
Welpenkurse 
Freunde 
Showgirl 
Sport 
Vereinsarbeit 
CLICK&DANCE 
Clickertraining 
Dogdance 
Obedience 
Agility 
FUSS! 
Trainerkurse 
Erfolge 
Berichte 
Bilder 
Just for fun 
Fundgrube 
Geschichten 
Links 
Regenbogen 
Gaestebuch 
Kontakt 
Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HomeA-TrainingA-Buecher/DVDsInteressantes

 

     

    Das ist AGILITY :

     

    Der Hundeführer führt seinen Hund mit Hilfe von Körpersprache und Kommandos durch einen Geräte- und Hindernisparcours.
    Gefördert werden dabei Intelligenz, Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Schnelligkeit des Hundes.
    Agility setzt eine gute Harmonie zwischen Mensch und Hund voraus. Man beschäftigt sich intensiv mit seinem Hund, wächst zusammen und hält sich nebenbei noch fit.

    Es gibt folgende Gerätetypen im Parcours:

    HINDERNISSE,die über- oder durchsprungen werden (Stangenhürde, Mauer, Weitsprung, Reifen)

    KONTAKTZONENGERÄTE,die überlaufen werden (Steg, Wippe, A-Wand) Sie heißen so, weil es jeweils eine markierte Fläche im Anfangs- und Endbereich der Hindernisse gibt, in die der Hund beim Betreten und Verlassen des Geräts mindestens eine Pfote setzen muss, das heißt, diese Fläche darf nicht übersprungen werden.

    TISCH , dort muss der Hund kurz warten, bevor es wieder weitergeht

    SLALOM mit 12 Stangen, durch die der Hund in einer bestimmten Richtung fädeln muss. Gestartet wird mit der Stange, die sich  neben der linken Hundeschulter befindet.

    Die Hunde werden nach Größen aufgeteilt:

    MINI / SMALL: Schulterhöhe kleiner als 35cm
                              Sprunghöhe 25 - 35cm

    MIDI / MEDIUM:Schulterhöhe kleiner als 43cm
                               Sprunghöhe 35 - 45

    STANDARD / LARGE : Schulterhöhe ab 43 cm
                                           Sprunghöhe 55 - 65 cm

    Außerdem gibt es unterschiedliche Leistungsklassen:

    A 1
    Startvoraussetzungen: Begleithundeprüfung und das Mindestalter von 18 Monaten

    A 2
    Startvoraussetzung :Dreimal in A1 unter den ersten Dreien sein, vorzüglich abschneiden und es müssen zwei verschiedene VDH-Richter gewertet haben

    A3
    Wie oben , aber die Leistungen müssen in A2 erreicht werden.

     

     

 

HomeA-TrainingA-Buecher/DVDsInteressantes

 

     

     

       Copyright(c) 2008 Gabi Wagner. Alle Rechte vorbehalten.