Just for fun

 

  

 

 

Home 
CESSY 
RELE 
EBSI 
HUNDESPORT 
Welpenkurse 
Vereinsarbeit 
CLICK&DANCE 
Clickertraining 
Dogdance 
Rally-Obedience 
Obedience 
FUSS! 
Trainerkurse 
Bilder 
Just for fun 
Fundgrube 
Geschichten 
Links 
Regenbogen 
Kontakt 
Impressum 

 

     CESSY - SUPERDOG !!

    MEIN PERSONALAUSWEIS

     

 

 

    BERICHT IN DER "DOGS":

      

 

 

    MEINE MÜNZEN WURDEN GEPRÄGT:

       

     

    MEIN HOROSKOP:

    ZWILLING - HUND ( 22. Mai - 21. Juni )

    Das Zwillingszeichen symbolisiert das Zweifache, das in einem Charakter stecken kann. Typisch für einen Hund dieses Zeichens sind seine Rastlosigkeit, Überschwenglichkeit und hohe Intelligenz. Zudem liebt er Betriebsamkeit und ist ungeheuer neugierig. Er versteht es blendend , alle in seinen Bann zu ziehen. Wird ihm aber die nötige Aufmerksamkeit verweigert, wird er sich mit originellen Einfällen in den Mittelpunkt stellen . Wer ihm kein interessantes Leben bietet, hat wenig zu lachen. Er braucht jede Menge Zuwendung und Auslauf. Ein Garten ist für ihn ideal. Sein unwiderstehlicher Charme kommt dem Zwilling-Hund auch in der Liebe zugute. Da ist er hemmungslos. Er konsumiert die Liebe, wie andere seiner Genossen Mahlzeiten.

    Sie sollten:
    -  ihm erklären, was Sie wollen ( wahrheitsgemäß ! )
       und warum ( amüsant ! )
    -  ihm viel Bewegung verschaffen ( Sie müssen sich dabei nicht selbst    anstrengen, das Laufen besorgt er allein )
    -  ihn im Auto mitnehmen ( das Fenster nur so weit öffnen , dass er das    vorüberflutende Leben wohl beobachten, sich aber nicht kopfüber    hineinstürzen kann )
    -  zur Kenntnis nehmen, dass Sie für Ihr Geld nicht einen, sondern zwei    Hunde erworben haben

    Sie sollten nicht:
    -  in einer kleinen Wohnung in einem Hochhaus wohnen
    -  ihn den ganzen Tag allein lassen, während Sie von acht bis um fünf    arbeiten
    -  ihn nachts wecken, weil Sie glauben, einen Einbrecher zu hören

    Falls ihr euer Horoskop auch lesen wollt, gefunden haben wir unser Horoskop hier:
    http://www.beepworld.de/members59/tortuga-bay/index.htm
     

                                                         

    Auch ein Bobtail-Horoskop gibt es, das könnt ihr nachlesen bei:
    http://www.old-english-sheepdog.de/horoskop.htm 

                                                          

    Und noch ein Horoskop für den Zwilling-Hund haben wir gefunden:

ZWILLING 22.05. - 21.06.

    Der Leichtfuß unter den Hunden. Dem im Zeichen der Zwillinge geborenen Hund steht der Sinn nach Abwechslung, Veränderung und Neuem. Nichts macht ihn trauriger, als wenn immer alles beim Alten und Gewohnten bleibt. Dieser Hund lernt zwar mühelos, bleibt aber gerne an der Oberfläche. In der Hundeschule faszinieren ihn oft die anderen Hunde mehr als die eigentlichen Lektionen.
    Er sieht das Leben von der unkomplizierten und legeren Seite. Der Zwilling-Hund ist neugierig und stark auf Neues ausgerichtet. Nur zu oft leidet darunter die Konzentration, da er schnell einmal etwas als langweilig taxiert. Viel lieber wendet er sich etwas Neuem zu, und wenn nichts vorhanden ist, bringt er selber Bewegung in die Landschaft. Der Zwilling-Hund braucht einen toleranten und einfallsreichen Hundeführer.

    Fundstelle:

    http://www.meinelausbuben.de

    ANLEITUNG :
    WIE FOTOGRAFIERE ICH EINEN WELPEN?

    1. Ich nehme einen neuen Film aus der Schachtel und lege ihn in die     Kamera.
    2. Ich nehme die leere Filmschachtel aus dem Maul des Welpen und werfe     sie in den Mülleimer !!

        

    3. Ich ziehe den hinterher gekrochenen Welpen aus dem Mülleimer und     entferne die hängengebliebenen Müllreste aus seinem Fell.

        

    4. Ich wähle einen passenden Hintergrund für mein Foto.

    5. Dann suche ich meinen Welpen und nehme ihm den schmutzigen     Schuh, den er - ich weiß nicht wo - gefunden hat , aus dem Maul !!

        

    6. Ich plaziere den Welpen auf meinem vorbereiteten Platz und stelle die     Kamera ein .

        

    7. Ich verlasse meinen tollen Platz und krieche meinem Welpen hinterher!!

                      

    8. Wenn ich dann alle umgestoßenen Dinge wieder an ihren Platz geräumt     hab und das Wasser aus der kaputten Blumenvase wieder aufgewischt     hab, hol ich meinen Kleinen und erklär ihm, dass er sein Schläfchen     später machen kann!!

            

    9. Ich halte die Kamera vor`s Auge und locke den Welpen mit einem     Leckerchen.

    10.Ich hole ein Taschentuch und reinige die Linse der Kamera vom      Nasenabdruck des Welpen.

    11.Ich spring rechtzeitig auf, nehme den Welpen auf den Arm und      sag: "NEIN!! - Das machst du draußen!!"

         

    12. Ich zeig dem Welpen ein geeignetes Plätzchen.

    13. Ich positioniere meinen Welpen wieder und versuche, ihm einen       interessierten Gesichtsausdruck zu entlocken, indem ich sein       Lieblingsspielzeug Faxen machend über meinen Kopf halte.

        

    14.Nun repariere ich meine Brille notdürftig mit Pflaster, verarzte die      Kratzer in meinem Gesicht und hole meinen Partner, damit er mir      beim  Aufräumen hilft !!
    15.Ich gieße mir ein großes Glas Rotwein ein und überlege,
         ob ich morgen mit meinem Welpen erst mal " SITZ" und "BLEIB " üben      sollte !

     

    WARUM HUNDE BESSER SIND ALS FRAUEN :

    HUNDE weinen nicht.

    HUNDE lieben es, wenn du Freunde mit nach Hause bringst.

    HUNDE stört es nicht, wenn du ihr Shampoo benutzt.

    HUNDE verbringen nicht viel Zeit im Badezimmer.
    Sie gehen nur mal hin, um  einen Schluck zu trinken

    HUNDE vergeben dir, wenn du mit anderen Hunden spielst.

    HUNDE beachten es nicht, wenn du sie mit dem Namen
    eines anderen Hundes rufst.

    HUNDE lieben raue Spiele.

    HUNDE gehen nicht einkaufen.

    HUNDE lieben es, wenn du viele Dinge auf dem Boden
    rumliegen lässt.

    HUNDE werden nie versuchen, die Beziehung zu analysieren.

    HUNDE-Eltern kommen nie zu Besuch.

    HUNDE halten Instinkte für besser, als nach der Richtung
    zu fragen .

    HUNDE nehmen nicht einfach mal 100 Pfund zu.

    HUNDE kritisieren dich nicht.

    FÜR DEINEN HUND BIST DU IMMER DIE NUMMER EINS

     

    WARUM HUNDE BESSER SIND ALS MÄNNER:

    HUNDE verstehen es, wenn du weinst.

    HUNDE bemerken es nicht, wenn deine Frisur mal nicht
    richtig sitzt.

    HUNDE spielen keine Spielchen mit dir, außer Fangen.

    HUNDE schreckt deine Intelligenz nicht ab.

    HUNDE meiden keine Frauen mit kurzen Haaren.

    HUNDE kann man gut erziehen.

    HUNDE verstehen die Bedeutung von " NEIN ".

    HUNDE denken, du bist der beste Koch der Welt.

    HUNDE verbringen nie den Sonntagnachmittag mit
    Fußballgucken.

    HUNDE korrigieren dich nicht ständig.

    HUNDE vergraben sich beim Frühstück nicht hinter einer
    Zeitung.

    HUNDE im mittleren Alter fühlen nicht den Drang, dich
    wegen einer Jüngeren zu verlassen.

    HUNDE stören sich nicht daran, wie lange du telefonierst.

    HUNDEN ist es egal, ob du deine Beine rasierst
    oder nicht.

    HUNDE geben keine negativen Kommentare ab über
    deine Figur.

    HUNDE sind nett zu deinen Freunden und Verwandten.

    FÜR DEINEN HUND BIST DU IMMER DIE NUMMER EINS

     

    Ein paar Bildchen zum Schmunzeln

                
                                      
    " Und du denkst, du hast Stress!!!"

     

     

          
          
    "Alle Achtung! Ein toller Wachhund!"

     

     

          

     

     

                  

     

              

     

     

                       

                      

                     

                      

                   

              

     Hundewitzle

     Anne prahlt in der Schule mit ihrem Hund:

    "Mein Hund holt mir jeden Morgen meine Zeitung aus dem Briefkasten."

    Daraufhin entgegnet Tina:

    „Na und? Mein Hund holt mir sogar die Zeitungen aus der ganzen Nachbarschaft."

     

     

    „Es soll Hunde geben, die intelligenter sind als ihr Herrchen", erzählt Otto.

    „Na klar gibt`s die", erwidert Fritz, „so einen hast Du doch auch."

     

     

    Ein Hund trifft seinen Kumpel in der Stadt. Der kommt schwer beladen mit Einkaufstaschen daher.

    “Mein Gott, was schleppst du denn da alles ?”, fragt er ihn mitleidig und ein wenig erstaunt. Knurrt der andere:  “Es begann alles damit, dass ich ab und zu die Zeitung holte ...".

     

     

    Eine Bulldogge geht spazieren. Da sieht sie vom 3. Stock einen Windhund über das Geländer zu sich runterschauen.

     „Komm runter, spielen wir eine Runde“, bellt die Bulldogge hinauf.

    Der Windhund antwortet: „Geht nicht, ich bin eingesperrt.“

    „Dann spring doch runter“, fordert ihn die Bulldogge auf.

    Entrüstet entgegnet der Winhund: „Bin ich blöd? Meinst du, ich will aussehen wie du?“

     

    Das Telephon klingelt. Der Schäferhund nimmt den Hörer ab und sagt: "WAU!WAU!"

    Der Anrufer fragt verwundert:"Wie bitte!?"

    Der Schäferhund wiederholt:"WAU!WAU!"

    Der Anrufer versteht die Welt nicht mehr und fragt erneut, deutlich verunsichert: "WIE BITTE!?"

    Der Schäferhund sieht sich zu Erklärungen genötigt: "WILHELM-ANTON-ULRICH! WILHELM-ANTON-ULRICH!"

     

     

    Zwei Hunde treffen sich im Park. Da stellt sich der eine vor: "Ich heiße 'Arko vom Schlosshof'. Und du, bist du auch adelig?"

     "Ja", entgegnet der andere, "ich heiße 'Runter vom Sofa'!"

            

     

    Der Ehemann empört: „Bei diesem Sauwetter soll ich einkaufen gehen? Da schickt man doch keinen Hund auf die Straße!“
    Darauf die Ehefrau: “Ich hab ja auch nicht gesagt, dass du den Hund mitnehmen sollst!“

     

    EM 2008

    HUND?

    DIESE DINGE SOLLTE EIN HUND UNBEDINGT LERNEN:

    1.) Ich werde mit Herrchens Unterhose kein Tauziehen veranstalten, während er auf der Toilette sitzt.

    2.) Die Müllabfuhr stiehlt nicht unser Zeugs!

    3.) Ich darf nicht plötzlich aufstehen, wenn ich unter dem Couchtisch liege.

    4.) Ich kullere mein Spielzeug nicht hinter die Waschmaschine.

    5.) Ich muss den Regen aus dem Fell schütteln, b e v o r (!) ich das Haus betrete.

    6.) Ich werde kein Katzenfutter fressen, weder bevor noch nachdem sie gefressen hat.

    7.) Ich werde damit aufhören, den letzten Fleck sauberen Teppichs im Haus zu suchen, wenn ich mich übergeben muss.

    8.) Ich übergebe mich nie im Auto!

    9.) Beim Autofahren bestehe ich nicht mehr auf geöffnete Fenster, insbesondere nicht bei Regen.

    10.) Ich wälze mich nicht in toten Mäusen oder irgendwelchen Hinterlassenschaften.

    11.) Der Windeleimer ist keine Keksdose!

    12.) Ich wecke Frauchen nicht mehr dadurch auf, dass ich meine kalte Nase an ihr Hinterteil halte.

    13.) Ich kaue nicht mehr auf der Zahnbürste von Frauchen, ohne es ihr zu sagen.

    14.) Ich lecke nicht mehr an Mal- und Filzstiften, besonders nicht mehr an den roten.

    15.) Ich stehle nicht mehr die Unterwäsche von Frauchen und tanze damit auf dem Hof herum.

    16.) Das Sofa ist kein Handtuch!

    17.) Mein Kopf gehört nicht in den Kühlschrank.

    18.) Ich beiße den Polizisten nicht in die Hand, wenn er unsere Fahrzeugpapiere kontrolliert.

    19.) Wenn ich das Bedürfnis habe zu kauen, nehme ich mein Spielzeug oder Knochen, keine Möbel!

    20.) Ich bin n i c h t (!) der Verstärker der Türklingel!

     

     Copyright(c) 2008 Gabi Wagner. Alle Rechte vorbehalten